Ein hölzerner Wegweiser zeigt zwei Wanderer, die in entgegengesetzte Richtungen laufen

#coachingtapas, das sind kleine Appetithäppchen zu den Themen Akquise und Coaching. Du bekommst wertvolle Impulse, Erfahrungen und Tipps für deine Power in Vertrieb und Akquise. #coachingtapas bringen positive Denkanstöße, inspirieren dich, Neues auszuprobieren und unterstützen dich, deine Ziele und Wünsche weiterzuverfolgen. Hier findest du bewährte Coaching Tools, meine offenen Workshops, Wissenswertes aus Büchern oder Vorträgen. Immer am roten Faden Akquise und Coaching entlang.

Interesse geweckt? Hier geht´s zu meinem E-Mail-Verteiler. Ich schreibe dir alle zwei Wochen. Was noch erwähnenswert ist: Für dich als Abonnenten meiner #coachingtapas gibt es immer mal wieder Angebote und Vergünstigungen, die es sonst nirgendwo gibt. Warum? Ganz einfach: Weil ihr meine Wunschkunden seid!

Auf Linkedin, Xing, meiner Facebook-Seite und auf Instagram veröffentliche ich Erfahrungen und Impulse aus meiner praktischen Arbeit als Coach. 

Dieses Visionboard aus verschiedenen Bildern und Textausschnitten aus Zeitschriften zeigt Ziele und Wünsche von Business und Akquise Coach Kathrin Kaschura
Was ist dir wirklich wichtig? Was verlierst du im Alltag schnell aus den Augen? Welche Träume hast du? Was fehlt dir zu deinem Glück? In diesem Coachingtapa bekommst du eine Anleitung, wie du dir dein eigenes Visionboard machst. Mit der Kreativtechnik Visionboard, auch unter Zielcollage oder Moodboard bekannt, gestaltest du die Vision deiner Zukunft in Form einer Collage. Es ist ein leichter Zugang, fernab von deinen guten Vorsätzen, kopflastigen Plänen und smarten Zielen. Ein kreatives
Coaching Tool
Ein Herz aus kleinen, unterschiedlichen Flusskieseln
In diesem Workshop bekommst du den Motivationsschub, um deine Zukunftspläne wirklich umzusetzen. Was ist dir wirklich wichtig? Was verlierst du im Alltag schnell aus den Augen? Welche Träume hast du? Welche Themen stehen gerade an? Genau darum geht es. Wir nutzen diese kreative Auszeit für die Gestaltung deiner Zukunftsvision in Form einer Collage, auch Visionboard genannt. Es ist ein kreativer und leichter Zugang, fernab von guten Vorsätzen, kopflastigen Plänen, smarten Zielen und Ich-muss-erst-noch-Überlegungen. Bilder sind
Workshop
Bunter Schmuck aus Eimern Töpfen und Kannen am Gartenzaun zeigt, dass hier eine Frau wohnt, die heiraten möchte
Stell dir einmal vor, du gehst auf ein Fest, kennst niemanden und der erste Mensch, mit dem du in Kontakt kommen, blockt das Gespräch auch noch gleich ab. Was ist passiert? Ich habe das Thema Telefonakquise angeschnitten. Ein Thema in der Schmuddelecke. Was an Telefonakquise zukunftsweisend ist, und warum du das kleine Schreckgespenst am besten gleich aus der Schmuddelecke holst und Telefonakquise positiv in deinem Leben als Solopreneurin verankerst, das erfährst du in diesem Coachingtapa.
Akquise Coaching

2 Kommentare zu „Träume los! Nur noch fünf Schritte zu deinem Visionboard

  • 20. Dezember 2018 um 09:15
    Permalink

    Liebe Frau Kaschura,

    was für eine gute Idee, den Blogartikel zum Jahresende dem Visionboard zu widmen. Das lässt mich sofort darüber nachdenken, an den ’stillen‘ Tagen zwischen den Jahren meine ganzen alten Magazine zu scannen, die ohnehin aussortiert werden müssen. So verbinde ich aufs Schönste das Angenehme mit dem Nützlichen und habe zu Jahresbeginn auch so eine schöne Vision da hängen. Vielen Dank für diese Inspirationssternschnuppe, alles Beste für die bevorstehenden Feiertage und für das Neue Jahr. Möge 2019 fulminant werden!

    • 20. Dezember 2018 um 12:48
      Permalink

      Liebe Frau Eder, was für eine gute Idee, die Magazine, die sowieso aussortiert werden, für ein Visionboard zu verwenden. Das merke ich mir als „Aufhänger“ für´s nächste Mal 😉 Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Sortieren, Aussuchen, Gewichten und Basteln! Es ist einfach herrlich, aus der Intuition heraus zu arbeiten, das machen wir viel zu wenig. Wer weiß, welche Kraft daraus für 2019 entstehen kann?

Kommentare sind geschlossen.