Hallo, ich bin Kathrin Kaschura

Ich bin Coach, Vertriebsspezialistin, Businesstrainerin und bringe 25 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Verkauf verschiedener Fachverlage mit.

Die Buchbranche ist durch hohen Konkurrenzdruck, Digitalisierung und viele Changeprozesse geprägt. In meinem Berufsleben gab es dadurch einige Krisen zu bewältigen. Ich habe erlebt, wie wichtig es ist, in schwierigen Zeiten der Veränderung in gutem Kontakt zu sich selbst zu bleiben. Und egal was kommt, den Humor und die Zuversicht nicht zu verlieren.

Mit dem wundervollen Zitat von Pippi Langstrumpf „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut“, habe ich mich 2017 von meinen damaligen Kundinnen und Kolleginnen in die Selbstständigkeit verabschiedet. Es birgt für mich einen großen Schatz an Neugier und Zuversicht. Das hat mich durch alle Höhen und Tiefen meiner 4,5 Jahre Selbstständigkeit getragen.

Im Januar 2022 beginnt nun wieder ein neues Kapitel im Buch meines Berufslebens. Ich verbinde alles miteinander, was ich bisher erfahren und gelernt habe: meine Branchenkenntnisse im Verlag, mein Know-How als eTrainerin und meine Erfahrungen in Changeprozessen als Coach. Ich starte als Customer Success Manager Deutschland für Open Access Publishing bei John Wiley & Sons. Und auch in diesem Abschnitt meines Lebens darf mich dieses Zitat wieder begleiten:

„Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.“
Astrid Lindgren

Mein ganz persönlicher Sechser im Lotto

Ich bin die erste Akademikerin in meiner Familie. Obwohl ich eine erstklassige Schülerin war, wollten meine Eltern nicht, dass ich nach der Realschule Abitur mache. Dafür habe ich gekämpft. Mit 19 hatte ich mein Abitur in der Tasche. Danach habe ich das Nötigste in meinen Opel Corsa gepackt und bin von Ostwestfalen in den Rhein-Neckar-Raum gezogen: Meine Ausbildung zur Verlagskauffrau und damit ein neues Kapitel meines Lebens begann.

Als ich mich mit 29 Jahren für mein Studium entschied, kündigte ich einen sicheren Job, wieder im Vertrieb. Dafür habe ich meine Angst vor der Ungewissheit und der Möglichkeit des Scheiterns in Mut verwandelt. Und den Schritt auf vollkommen neues, unbekanntes Terrain gewagt.

Als Alumni der Hans-Böckler-Stiftung waren die ideelle und finanzielle Unterstützung durch eines der Begabtenförderungswerke in Deutschland ein wichtiger Anker für mich. Das war mein ganz persönlicher Sechser im Lotto!

Coach Kathrin Kaschura

Bekommst du schon meine GRATIS Coachingtapas®?

Du erhältst von Zeit zu Zeit wirksame Impulse, Erfahrungen und Tipps für ein einfacheres und erfüllteres Leben. Die kannst du sofort umsetzen.

Richard und Annelies Kaschura in der Metzgerei

Mein erster Job in Papas Imbissbude

Meine Eltern hatten eine Metzgerei und schon als Kind verkaufte ich gerne mit meinem Vater Würstchen und Pommes. So lernte ich Kopfrechnen, bekam Anerkennung und verdiente mein erstes eigenes Geld. Was ich noch nicht wusste: Damit wurde spielerisch der Grundstein für eine Verkäuferin mit Leib und Seele, die Spaß am Kontakt mit Kunden hat, gelegt.

Bei meinen Eltern habe ich gelernt: Verkaufen ist Beziehungsarbeit. Und Beziehungen basieren auf Vertrauen. Wenn´s hart kommt, bedeutet das vor allem, ehrlich zu sein. Ehrlich zu sich, und zu den Kunden. Authentizität, Respekt, Gemeinschaft, das sind die Werte, die mir beruflich wie privat am Herzen liegen.

Diese Grundüberzeugungen bilden auch die Basis meines Credos: Keep in touch when it gets tough! Das heißt für mich, empathisch, offen und respektvoll im Kontakt mit anderen Menschen zu sein. Aber auch, sich selbst treu zu bleiben und Grenzen zu setzen, wenn es wichtig ist.

Mein Hibbelhund Timber und ich

Unsere Haltung und Werte spiegeln sich auch im Umgang mit Tieren. 2017 wollte ich mit Timber, unserem Border Collie Rüden, den Grundstein zur tiergestützten Arbeit im Coaching legen. Leider war Timber dafür nicht geeignet. Er war haltlos, ein Nervenbündel ohne jegliche Frustrationstoleranz, der Außenreize ungefiltert wahrnahm und auf alles überschäumend reagierte.

Mit nur 4,5 Monaten testete Timber seine Kräfte mit einer Verzweiflung und Vehemenz, die ich so noch nie bei einem Hund erlebt hatte. Ich blieb auch hier dran. Wie kein anderer hat er mich in meiner Geduld herausgefordert und mir gezeigt, wo ich in meiner Persönlichkeitsentwicklung stehe.

Ich habe in der Arbeit mit ihm erfahren, dass für Veränderungen eine klare Vision und eine ehrliche und wohlwollende Haltung unabdingbar sind. Dann bleiben wir dran, auch wenn es schwierig wird, und gehen unseren eigenen Weg. Schritt für Schritt – für uns und nicht gegen die anderen. Wenn es sein muss, auch mal mit blauen Flecken.

Timber macht give five vor der Kulisse des Trollveggen
Buchcover Politiker als Prominente

Qualität ist mir wichtig

Ich bin Akademikerin mit einem Abschluss in Publizistik, Psychologie und Politik. Meine Magisterarbeit „Politiker als Prominente“ habe ich im LIT-Verlag als Buch und in der Bundeszentrale für Politische Bildung als Aufsatz veröffentlicht.

Zertifiziert bin ich durch die International Coaching Federation (ICF) und durch den Berufsverband für Training Beratung und Coaching (BDVT) sowie als Beraterin der Offensive Mittelstand. 

Qualität und Qualifikation sind mir in diesen Zeiten besonders wichtig. Denn Coaches gibt es wie Sand am Meer und die Begriffe Coach oder Coaching sind nicht geschützt und werden in jedem beliebigen Kontext verwendet.

Hier findest du mein Kurz-Profil als PDF.

Erlebe Coaching für dich!

Vielleicht fragst du dich jetzt, ob wir zueinander passen? Das probieren wir am besten aus. Bewirb dich jetzt für dein GRATIS Schnuppercoaching. Kostenlos und unverbindlich. Du sagst mir dein Thema und erlebst, wie ich arbeite.

Auf dem verschneiten Kungsleden mit Hundeschlitten

Ich tanke Kraft in der Natur

In jeder freien Minute gehe ich bei Wind und Wetter mit Timber spazieren. Ich genieße es, in Gummistiefeln durch Matsch und Pfützen stiefeln und mit meinem Hund unterwegs einfach nur den Moment zu erleben.

In den Ferien liebe ich es, mehrere Tage am Stück draußen zu sein. Ich miete mir gerne ein Kanu und paddle mit Mann, Hund und Zelt auf einem ruhigen Fluß oder durch Seen. Ich schultere den Rucksack und wandere sehr gerne auch lange Strecken. Oder wir packen unsere Räder und machen uns auf den Weg. Draußen zu sein, in der Natur, dabei in Bewegung, das ist für mich entspannender als ein Urlaub am Strand.

Mein Traum ist und bleibt es mit einem Schlittenhundeteam durch eine stille Winterlandschaft zu gleiten. Auf diesem Foto bin ich das erste Team, das du komplett sehen kannst. Wir starten gerade zu einer mehrtägigen Traumtour auf dem Kungsleden im schwedischen Fjäll.

Im Herzen bin ich eine Abenteurerin und reise sehr gerne mit leichtem Gepäck. Ein Notizbuch, etwas zu lesen und zu stricken oder häkeln habe ich aber immer dabei.