Wir sehen von hinten eine junge und eine ältere Frau, die miteinander wandern und reden

„Die Welt ist wie ein Wald voller Zeichen, die gedeutet werden wollen.“ (Umberto Eco)

Walk & Coach verknüpft das Glück des Wanderns mit Fragen zu unserem Leben. Du findest Antworten auf das, was dich bewegt und bist in der freien Natur. Du gehst Schritt für Schritt in einer kleinen Gruppe deinen Weg. Dabei gewinnst du Abstand vom Alltag, genießt den Wald und lässt dich durch Coaching-Impulse inspirieren oder findest ganz allein Antworten auf eine Frage, die dich beschäftigt. Meditative Ruhe hilft beim kreativen Denken und Finden von Lösungen. Das wusste schon Einstein.

Welchen Knoten möchtest du lösen? Was treibt dich um? Gibt es eine wichtige Entscheidung in deinem Leben? Oder bist du unsicher, ob du noch auf dem richtigen Weg bist? Klar, du kannst gut allein darüber nachdenken. Dich mit deiner Familie oder Freunden austauschen. Oder aber du packst deinen Rucksack und kommst mit. Drei Stunden, vier Weggefährtinnen. Frische Luft, Bewegung und die Stille des Weinheimer Waldes.

Du triffst gleichgesinnte Frauen, die wie du mit einer Frage kommen. Wir machen uns schweigend auf den Weg, lassen die Gerüche und die Geräusche der Natur auf uns wirken. Wir finden Ruhe, distanzieren uns von dem üblichen Geplauder. Dann machen wir eine erste Pause, tauschen uns aus, erste Impulse. Du näherst dich deiner Frage. Wertschätzend, ohne Bewertung und ohne Ratschläge. Denn niemand außer dir kann wissen, was für dich wichtig und richtig ist.

Wir gehen weiter und du tauschst dich mit einer Partnerin intensiver aus. Wieder gilt: Wir geben keine Ratschläge. Wir hören gegenseitig zu, fragen nach, bleiben dran. Dann ein Rollenwechsel: Deine Partnerin erzählt, du hörst zu und unterstützt sie beim Nachdenken. Wir machen wieder eine Pause. Dieses Mal mit einem kleinen Picknick. Du suchst dir ein Symbol, das zu deinem Thema oder deinen Gefühlen passt. Welche Geschichte möchtest du über dich erzählen?

Im Wald sind wir in einem Raum, in dem Leistung nicht zählt: „Es ist OK, auch mal nichts zu tun!“ Jahrzehntelang ein Tabu, war das eine wichtige Erkenntnis, die eine Teilnehmerin von einem Walk & Coach mit nach Hause nahm. Du erfährst, wie es ist, wenn du achtsam wirst und alle Sinne benutzt, um die Natur und den Wald wahrzunehmen. Das rundet deine Eindrücke dieses Tages ab.

Den Rest des Weges gehst du so, wie du möchtest: Allein, im Gespräch zu zweit oder in der Gruppe. Wir verabschieden uns voneinander: Da sind neue Gedanken, Achtsamkeit, Verbundenheit. Eine letzte Frage nimmst du mit zum Abschied: Wie ist deine Wahl? Zu was sagst du ab jetzt Ja, zu was Nein?

Ort und Zeit

Wir starten am Sonntag, dem 04.10.2020 um 17:00 Uhr zu einem Walk & Coach im Weinheimer Wald. Für die etwa 9 km brauchen wir ca. drei Stunden.

Kostenlos, mein Geschenk an dich!

Ich mache mich mit maximal sechs Weggefährtinnen auf den Weg. Du ziehst deine Wanderschuhe oder festen Sneakers an, packst dein Vesper und etwas zu Trinken ein und hast wetterfeste Kleidung oder einen Sonnenschutz dabei. 

Interesse geweckt? Sichere dir deinen Platz jetzt!

 

 

 

Bild von Carl Ahner auf Camelicon Photograph
Dieses Bild darf selbstverständlich weder kopiert noch vervielfältigt werden.

Schnuppercoaching: Walk & Coach in Weinheim

Jetzt anmelden und Klarheit-Kalender gewinnen!

Glücksmomente-Glas mit bunten, beschriebenen Post-its und einer hübschen Blumenvase

Hier abonnierst du deine #coachingtapas und kannst einen
Klarheit-Kalender gewinnen. Nur im August!